• kko-header1240

Veranstaltungen

 
Mittwoch, 21. März 2018, 18:30 - 20:00

Multimodale Schmerztherapie für Körper und Seele – Psychische Aspekte (Teil 1)

Schmerzen sind Alarmsignale des Körpers. Chronische Schmerzen haben diese Warnfunktion verloren. Ein Leben mit chronischen Schmerzen mindert die Lebensqualität erheblich. Linderung könnte „Schmerztherapie“ verschaffen, die am Standort St. Marien-Hospital seit mehreren Jahren erfolgreich angeboten wird. Die Behandlung erfolgt dabei interdisziplinär und ganzheitlich. Zum Team gehören daher neben den Ärzten der Anästhesie und Schmerztherapie, Experten aus den Bereichen Orthopädie, Psychiatrie und Physiotherapie.

Die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Birgit Langenfeld wird in ihrem ersten Vortrag zum Thema „Multimodale Schmerztherapie für Körper und Seele – Psychische Aspekte“ am Mittwoch, 21. März über das Krankheitsbild somatoformer Schmerzstörungen aufklären. Diese äußern sich als körperliche Beschwerden, die sich nicht oder unzureichend auf organische Ursachen zurückführen lassen. Dabei wird sie besonders auf den Zusammenhang zwischen seelischem Gleichgewicht und der Schmerzwahrnehmung eingehen. Ein zweiter Teil der Reihe findet statt am 11. April.

Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr in der Cafeteria des St. Marien-Hospitals an der Nürnberger Straße 10. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird jedoch unter der Telefonnummer 0208 8991-5901 gebeten.

 
/

Zurück