• kko-header1240

Veranstaltungen

 
Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18:30 - 20:00

Wie erstelle ich eine Patientenverfügung? Praxistipps vom Experten

Seit 2009 sind Patientenverfügungen im Bürgerlichen Gesetzbuch verbindlich geregelt. Patientenverfügungen als Akt der Patientenautonomie haben damit erheblich an Bedeutung gewonnen. Sie müssen im Alltag im konkreten Falle genau beachtet werden. Doch wie formuliere ich meine Wünsche richtig? Wie erkläre ich unmissverständlich, für den Fall, dass ich mich aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr artikulieren kann, dass zum Beispiel Sondenernährung oder lebenserhaltende Maßnahmen durch medizinische Geräte, abgelehnt wird?

In seinem Vortrag am Mittwoch, 04. Oktober 2017, um 18.30 Uhr informiert Dr. Christoph Gerhard, Palliativmediziner und Vorsitzender des Ethikkomitees am Katholischen Klinikum Oberhausen, in der VHS Oberhausen im Bert-Brecht-Haus, Raum 330a (Langemarkstraße 19) anhand vieler Praxisbeispiele über dieses Thema. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird unter der Telefonnummer 0208 837-4301 gebeten.

 
/

Zurück