• kko-header1240

Veranstaltungen

 
Dienstag, 26. September 2017, 18:30 - 20:00

Alles ändert sich, wenn sich bei Hundebesitzern ein Baby ankündigt, auch für den Vierbeiner. Bisher galt dem Familienhund die ungeteilte Aufmerksamkeit und Zuwendung. Um ein harmonisches und sicheres Zusammenleben zu etablieren, ist es notwendig die ganze Familie frühzeitig auf die Veränderungen vorzubereiten und auch das häusliche Umfeld anzupassen.

Thomas Suster, Hundetrainer sowie zertifizierter Hundeerzieher und –berater, informiert in seinem Vortrag am Dienstag, den 26. September 2017, um 18.30 Uhr in der Cafeteria am St. Clemens-Hospitals (Wilhelmstr. 34) alle Interessierten darüber, worauf es ankommt und warum es wichtig ist, den Familienhund von Anfang an auf sichere Art und Weise in den Alltag mit dem Baby bzw. Kleinkind zu integrieren. Angesprochen werden Fragen wie: Was ist zu beachten? Dürfen Hund und Baby alleingelassen werden? Wie gewöhnt man den Hund an das Baby? Welche Zonen müssen für Hund und auch das Baby tabu sein? Interessenten werden gebeten, sich unter Telefon 0208 8842 3711 oder 0208 695-0 für diese kostenlose Veranstaltung anzumelden.

 
St. Clemens-Hospital
Wilhelmstr. 34 / 46145 Oberhausen

Zurück