• kko-header1240

Veranstaltungen

 
Montag, 15. Mai 2017, 18:30 - 20:00

Polyneuropathien – Wenn die Nerven verrückt spielen

Polyneuropathie ist der Oberbegriff für Erkrankungen des peripheren Nervensystems, die mehrere Nerven betreffen. Bei den meisten Menschen treten Reizerscheinungen in Form von Kribbelgefühlen, heftigen Schmerzen und Taubheitsgefühlen in den Armen und Beinen auf. Zu den häufigen Ursachen zählen bspw. die Schädigung der Nervenzellen durch Diabetes, Alkoholmissbrauch und Vitamin-B-Mangel. Beim „Restless Legs Syndrom“(RLS), das auch als „Unruhige Beine“ bekannt ist, treten die Missempfindungen nur in Ruhephasen auf. Typisch für das RLS ist die kurzfristige Linderung der Beschwerden durch Muskeltätigkeit. Der unwiderstehliche Drang sich zu bewegen, führt bei den Betroffenen dazu, dass Sie immer wieder nachts aufstehen, umhergehen, die Muskeln dehnen oder massieren.

PD Dr. med. Christoph Zimmermann, Chefarzt der Klinik für Neurologie, wird am Montag, den 15. Mai 2017, um 18.30 Uhr im Seminarraum 1 (nicht barrierefrei) des St. Josef-Hospitals an der Mülheimer Str. 83 über Ursachen, Symptome und aktuelle Behandlungsmöglichkeiten referieren. Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 837-4301.

 
/

Zurück