• kko-header1240

Veranstaltungen

 
Dienstag, 30. Januar 2018, 18:30 - 20:00

Wenn die Divertikel im Darm Ärger machen

Sie können ganz schön ärgerlich werden: Ausstülpungen der inneren Darmschleimhaut in den Lücken der umgebenden Muskelschicht, sogenannte Divertikel. Diese können sich entzünden, Ursache für Verstopfung sein und im schlimmsten Fall zu einem Darmdurchbruch oder Darmverschluss führen. Divertikel kommen bei etwa der Hälfte aller Deutschen vor und nehmen vor allem ab dem 60. Lebensjahr an Häufigkeit deutlich zu.

Axel Döhrmann, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, erklärt am Dienstag, den 30. Januar 2018, wie man sich vor dem Entstehen solcher Darmaussackungen schützen kann, wie akute Entzündungen oder chronische Darmengen behandelt werden und welche Vorkehrungen nach einer Divertikelerkrankung getroffen werden sollten. Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr in der Cafeteria des St. Clemens-Hospitals (Wilhelmstraße 34).

Anmeldungen zu dieser kostenlosen Veranstaltung bitte unter Telefon 695-300 im Sekretariat der Klinik.

 
/

Zurück