• kko-header1240

Veranstaltungen

 
Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:30 - 20:00

Blasenschwäche der Frau: Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Was ist das für eine Volkskrankheit, die man lieber verschweigt – anstatt zum Arzt zu gehen? Über die Hälfte der betroffenen Frauen findet sich mit der krankhaften Schwäche der Blase ab. Sie sei bei Frauen nach der Geburt „eben normal“ oder „gehöre halt zum Älterwerden“ dazu. Dabei ist Inkontinenz in den meisten Fällen linderbar und oft sogar heilbar.

Um Betroffene zu ermutigen, den Rat eines Arztes zu suchen und offen über ihre Probleme zu sprechen, lädt Dr. med. Carsten Böing, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und spezielle Geburtshilfe, zu einem Informationsabend zum Thema „Blasenschwäche der Frau - Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?“ ein. Der Vortrag findet statt am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 18.30 Uhr in der Cafeteria des St. Clemens-Hospitals (Wilhelmstraße 34). Um Anmeldung zu diesem kostenlosen Vortrag wird unter Telefon 0208 695-241 gebeten.

 
/

Zurück