kko logo3

Schmerzmedizin im St. Marien-Hospital

Chronischer Schmerz und multimodale Behandlung
Jeder kennt den akuten Schmerz in seiner Warnfunktion, er soll dem Körper signalisieren: Achtung, hier stimmt etwas nicht! Besteht der Schmerz allerdings über Wochen und Monate, geht diese Warnfunktion verloren, der Schmerz wird chronisch, er wird zu einer eigenen Krankheit. Für Patienten ist diese Krankheit oft von lebensprägender Bedeutung: Über Veränderungen und Lernprozesse des Nervensystems kommt es zu einer erhöhten Schmerzempfindlichkeit, psychischer Belastung und Beeinträchtigung in allen Lebensbereichen. Es entwickelt sich ein Teufelskreis, aus dem viele Patienten ohne spezialisierte Hilfe nicht herausfinden.

Die multimodale Schmerztherapie am St. Marien-Hospital in Oberhausen versucht, diesen Kreislauf von langandauerndem Schmerz - Anspannung - Bewegungseinschränkung - Ausweglosigkeit und Depression - Schmerzverstärkung zu durchbrechen.

Unser interdisziplinäres Team macht sich in einem ambulanten Vorgespräch ein genaues Bild von Ihnen und Ihrer Erkrankung, sichtet bereits erhobene Befunde und bespricht mit Ihnen, ob eine stationäre Schmerztherapie für Sie in Frage kommt. Während des stationären Aufenthaltes (ca. 8 Behandlungstage) wird ein individuelles Therapiekonzept mit Ihnen erstellt und speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst. Wir kombinieren verschiedene, sich ergänzende Therapieverfahren, durch die Sie Möglichkeiten erlernen, die Auswirkungen einer chronischen Schmerzerkrankung auf den körperlichen, seelischen und sozialen Bereich Ihres Lebens zu verringern. Durch körperliche Aktivität, ärztliche und psychotherapeutische Betreuung sowie medikamentöse Unterstützung versuchen wir gemeinsam mit Ihnen, den Schmerz in den Griff zu bekommen. Schmerztherapie ist Teamarbeit! SIE als Patient(in) sind ebenfalls Mitglied im Team und dabei entscheidend für den Therapieerfolg!

Leitung

Dr. med. Elke Fortkamp-Schneider
Chefärztin
Fachärztin für Anästhesiologie
Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin
Spezielle Schmerztherapie
Notfallmedizin

Anschrift

Schmerzmedizin im St. Marien-Hospital
Nürnberger Str. 10
46117 Oberhausen

Sekretariat

Ingrid Henkel
Telefon: 0208 8991-5901
Telefax: 0208 8991-5909
E-Mail schreiben

Schmerzambulanz

Sandra Plicht
Telefon: 0208 8991-5941
Telefax: 0208 8991-5949
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies oder ähnliche Technologien

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung ausdrücklich zu

Ich akzeptiere