kko logo3

Praktisches Jahr in der Anästhesie

Kliniken für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie an den Standorten St. Clemens-Hospital und St. Marien-Hospital

Standortübergreifende Angebote für PJ-Studenten:

  • Gemeinsam über 10.000 Narkosen jährlich
  • strukturierte Rotation durch alle Arbeitsbereiche der Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
  • Einsatz im OP mit allen operativen Fachbereichen (Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie, Gynäkologie /Geburtshilfe, Plastische Chirurgie, WS-Neurochirurgie, Urologie)
  • Allgemein- und Regionalanästhesieverfahren
  • Intubation und Maskennarkosen
  • Begleitung ultraschallgesteuerter Regionalanästhesien
  • Einsatz auf der interdisziplinären Intensivstation: Begleitung der intensivstationsärztlichen Tätigkeiten (mit Erlernen von Beatmungs- und Entwöhnungstechniken, Monitoring, Messmethoden, Ernährungsregime, Scoringsysteme, Organersatzverfahren etc.)
  • Wöchentliche intensivmedizinischen Fallbesprechungen/Fortbildungen
  • Prämedikationsambulanz
  • Akutschmerzdienst
  • Umgang mit chronischen Schmerzpatienten im Rahmen der multimodalen stationären Schmerztherapie (einzige in Oberhausen)
  • Begleitende „Schnupperdienste“
  • Notärztlicher Rettungsdienst in Kooperation mit der Berufsfeuerwehr

Ansprechpartner

Markus Schmidt

Personalleiter
Wilhelmstr. 34
46145 Oberhausen
Telefon: 0208 695-215
Telefax: 0208 695-5775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner PJ

Petra Thol

Personalabteilung
Wilhelmstr. 34
46145 Oberhausen
Telefon: 0208 695-5821
Telefax: 0208 695-5775
E-Mail schreiben

Flyer

ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies oder ähnliche Technologien

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung ausdrücklich zu

Ich akzeptiere