• kko-innere stm
  •  

Innere Medizin und Pulmologie

  • Mit über 2.200 Mitarbeitern nimmt das Katholische Klinikum Oberhausen eine Spitzenstellung unter den Einrichtungen der Gesundheitsversorgung in Oberhausen ein. Die Innere Abteilung ist innovativ und fortschrittlich ausgerichtet. In Diagnose und Behandlung orientiert sie sich an den Leitlinien und am aktuellen Stand der Wissenschaft. Sie ist an vielen wissenschaftlichen Untersuchungen beteiligt. Damit stehen unseren Patienten frühzeitig, sonst noch nicht zugängliche Möglichkeiten offen.

    Schwerpunkte

    Unsere größten Schwerpunkte liegen in der allgemeinen Inneren Medizin, der Gastroenterologie und der Pulmologie. Das Team aus ausgewiesenen Spezialisten gewährleistet einen hohen Standard in ihren Fachgebieten.

    Mensch und Krankheit bilden eine Einheit in der die Krankheit den Menschen und der Mensch die Krankheit beeinflusst. Wir verfolgen daher einen ganzheitlichen Therapieansatz. Sie und Ihre Genesung stehen für uns an erster Stelle. Dafür bietet unsere Klinik ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden. Ihre Therapie erfolgt dabei stets auf dem neuesten Kenntnisstand der Wissenschaft und in bester Qualität.
  • Die Leistungen im Einzelnen

    • Alle modernen Endoskopietechniken: u.a. Spiegelungen von Magen, Darm und Bronchien, Endo-Sonographie, ERCP, Entfernung von Steinen, Biopsien, Aufweitung von Verengungen des Magen-Darm Systems, Stenting von Speiseröhre, Magenausgang, Zwölffingerdarm und der Gallenwege sowie Abtragung von Polypen u.v.a.
    • Optimale Versorgung von entzündlichen Darmerkrankungen (M. Crohn, Colitis ulcerosa, Sprue etc.) und sonstiger Verdauungsstörungen
    • Leitliniengerechte Versorgung von Patienten mit Tumorerkrankungen des Magen-Darm-Trakts und der Leber
    • Zertifiziertes Darmkrebszentrum in Zusammenarbeit mit der Chirurgie
    • Optimale Versorgung von Patienten mit Lungenentzündung, Bronchitis, Asthma und Lungentumoren
    • Bronchoalveoläre Lavage (BAL), transbronchiale Biopsie, Feinnadelbiopsie
    • Zertifiziertes Schlaflabor
    • Fachärztliche Behandlung von Patienten mit Herzkranzgefäßerkrankung, Infarkten, Herzrhythmusstörungen, Herzklappenerkrankungen, Herzfehlern, Herzschwäche und Bluthochdruck
    • Diabetesbehandlung unter den besonderen kardialen und vaskulären Gesichtspunkten
    • Internistische Intensivmedizin mit invasiver und nicht invasiver Beatmung
    • Abtrainieren von der Langzeitbeatmung (Weaning)
    • Nachbehandlung von Patienten nach herzchirurgischen Eingriffen Schrittmacherimplantation gemeinsam mit der Abteilung für Gefäßchirurgie
    • Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der Gefäße gemeinsam mit der Abteilung für Gefäßchirurgie.
    • Betreuung und Unterstützung von vielen Selbsthilfegruppen

    Ambulanz für Privatpatienten und Ambulanz für gesetzlich Versicherte (einschließlich ambulanter Darmspiegelungen und Behandlung von Erkrankungen an Leber, Magen, Darm, etc.).
  • Das Team der Klinik

    Das Team der Inneren Medizin setzt sich mit großem Engagement und hoher Qualifizierung für Sie ein. Eine ganz besondere Beachtung gilt der partnerschaftlichen und menschlichen Beziehung zu den Patienten.

    Herr Dr.Frank Ingenabel repräsentiert die pulmologische Kompetenz insbesondere im Bereich der invasiven Pulmologie (Lungenspiegelungen, Stents etc.), der nicht-invasiven Beatmung und der Schlafapnoebehandlung. Außerdem verfügt der Spezialist über hohe Kompetenz im Bereich des so genannten „Weaning“ (Abgewöhnung von Langzeitbeatmung).

    Dr. Martin Müller vertritt neben der allgemeinen – insbesondere die invasive und interventionelle Gastroenterologie (Endoskopie, Endo-Sonographie, ERCP, Stents der Gallenwege sowie Stents der Speiseröhre und des Magenausgangs und Zwölffingerdarm). Die Klinik ist außerdem Teil eines von der Deutschen Krebsgesellschaft anerkannten Darmkrebszentrums.

    Dr. Frank Ingenabel
    Oberarzt / Leiter Schlaflabor
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Dr. Martin Müller
    Leitender Oberarzt
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

       

DruckenE-Mail