kko logo3

Terminkalender

Wann: Donnerstag, 22. November 2018, 08:00 - 20:00

Condordiaschule spendet 1.400 Euro für das Kinderhospiz Möwennest

PM-Concordia-Schule-web.jpg

BU:  Schulleiterin Claudia Amann (r.) Mütter der Schulkinder und einige Schulkinder der Concordia Schule übergaben die 1.400 Euro an Alexandra Böck (l), Mitarbeiterin des Ambulanten Kinderhospizes Möwennest. Foto: KKO

„Sankt Martin mit dem Schwerte teilt den warmen Mantel unverweilt“.  Ganz im Sinne von St. Martin haben die Schulkinder der Concordiaschule besonders fleißig für den St. Martinsbasar gebastelt, der dieses Jahr außerordentlich gut besucht war. Denn die Spenden und Erlöse aus dem Verkauf der selbstgebastelten Schlüsselanhänger, Weihnachtssterne, Bilder und Herbstschmuck waren für die Unterstützung schwerkranker Kinder gedacht, die vom Ambulanten Kinderhospiz Möwennest betreut werden. Die beachtliche Summe von 1.400 Euro kam hauptsächlich von den Familien der Schulkinder zusammen.  „An der Concordia Schule sind viele Kinder aus Flüchtlingsfamilien, die Krieg und Terror entkommen sind und in Deutschland aufgenommen wurden. Die Dankbarkeit der Eltern, etwas zurückgeben zu können, auch wenn sie selbst kaum etwas besitzen, war überwältigend“ berichtete Claudia Amann Schulleiterin der Concordiaschule.

ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies oder ähnliche Technologien

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung ausdrücklich zu

Ich akzeptiere