Aktuelles

 
Donnerstag, 7. Juni 2018, 08:00
Foto KKO_Spende Ehepaar Braun - kl.JPG

Nach erfolgreichen 50 Jahren übergab das Ehepaar Marie-Luise und Norbert Braun das Hotel „Zum Rathaus“ an neue Eigentümer. Zu diesem Anlass gaben die beiden eine große Abschiedsfeier und baten dabei um Spenden für das Stationäre Hospiz St. Vinzenz Pallotti. Stolze 2.700 Euro kamen zusammen, die das Ehepaar nun an die stellvertretende Hospizleiterin Esther Schwiederowski übergab. „Wir hatten schon immer einen guten Bezug zum Katholischen Klinikum und dem Hospiz und wollten gern, dass unsere Spende den Menschen hier vor Ort zu Gute kommt“, so Norbert Braun.    
Das Hospiz St. Vinzenz Pallotti ist eine Einrichtung des Katholischen Klinikums Oberhausen und nimmt Menschen auf, bei denen keine heilende Therapie mehr möglich oder erwünscht ist. Die Ärzte, Krankenschwestern, Pfleger, Seelsorger sowie Sozialarbeiter und Ehrenamtlichen begleiten die Patienten und versuchen, ihre letzte Lebensphase so angenehm und schmerzfrei wie möglich zu gestalten. Esther Schwiederowski bedankte sich herzlich bei Marie-Luise und Norbert Braun: „Erst die Unterstützung unserer Spender und ehrenamtlichen Helfer macht es uns möglich, Gästen und Angehörigen ein Mehr an Begleitung und Lebensqualität in der schweren Zeit des Abschiednehmens zu bieten.“

BU: Esther Schwiederowski, stellvertretende Hospizleiterin (Mitte), mit den Spendern Marie-Luise und Norbert Braun. Foto: KKO

 
/

Zurück