Aktuelles

 
Mittwoch, 12. Juli 2017, 08:00 - 20:00
Spende_Schuetzenkreis_web.jpg

Der Aktionsstand der Schützenvereine BSG Holten 1308 und BSV Waidmannsheil 1956 Osterfeld beim Spiel- und Sportwochenende in Sterkrade war in diesem Frühjahr sehr gut besucht. Einnahmen im Wert von über 200 Euro konnte die Vereinskasse nach dem Festwochenende verbuchen. „Wir haben die Einnahmen auf 250 Euro aufgerundet und möchten damit gerne Kinder und Familien in Oberhausen unterstützen, für die unbeschwertes Spielen nicht selbstverständlich ist“, erklärt Daniel Peisker, Vorsitzender des Schützenkreises 011 Oberhausen/Mülheim. Die Spende ist bestimmt für das Ambulante Kinderhospiz Möwennest, das zurzeit drei kleine Patienten mit lebensverkürzenden Erkrankungen und ihre Familien begleitet. „Wir danken dem Schützenkreis recht herzlich für diese tolle Spende“, freut sich Heike Sieben, Koordinatorin des Ambulanten Hospizes. „Durch Spenden finanzieren wir unter anderem die Ausbildung und Qualifizierung unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter. Sie begleiten zum Beispiel die Eltern der kranken Kinder bei Arztbesuchen und kümmern sich auch sehr intensiv um die Geschwister.“

 
/

Zurück