kko logo3

Stroke Unit im St. Clemens-Hospital

Ihre Genesung steht für uns an erster Stelle. Dafür bietet unsere Station ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden. Ihre Therapie erfolgt dabei immer auf dem neuesten Kenntnisstand der Wissenschaft und in höchster Qualität.

Neben medizinischen Komponenten ist es für die Pflegekräfte und Ärzte der Stroke Unit des St. Clemens-Hospitals eine Herzensangelegenheit, sich um die betroffenen Menschen zu kümmern.

Ein Schlaganfall geht oft einher mit einer psychischen Krise. Der Patient fühlt sich verletzt, hilflos und ist verängstigt. Die Mitarbeiter der Schlaganfallstation versuchen, mit einem hohen Maß an Zuwendung, Geduld und Gesprächsbereitschaft die Folgen eines erlittenen Schlaganfalls zu mildern, Mut zuzusprechen und die Erkrankung zu bewältigen.

Die Leistungen im Einzelnen
  • Umfangreiche, schnelle Diagnostik
  •  Computertomographie (CT)
  •  Magnetresonanztherapie (MRT)
  •  Doppler-/Duplexsonographie
  •  Lysetherapie zum Auflösen von Blutgerinnseln und zum Öffnen verschlossener Blutgefäße
  •  Verschiedene Präventionsmaßnahmen
  •  REHA-Maßnahmen wie Sprachtherapie, Bewegungstherapie etc.

Leitung

Prof. Dr. med. Christian Weimar

Chefarzt der Klinik für Neurologie

Anschrift

Stroke Unit
im St. Clemens-Hospital

Wilhelmstraße 34
46145 Oberhausen

Sekretariat

Tanja Uthmeier
Telefon: 0208 695-5251
Telefax: 0208 695-5259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies oder ähnliche Technologien

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung ausdrücklich zu

Ich akzeptiere